JvS Regelwerk

  • Regelwerk von JvS
    VAW JvS Regelwerk

    Mit Betreten des Server werden diese Regeln akzeptiert.


    1. Allgemeine Regeln

    §1.1 - Auf dem Server wird DEUTSCH gesprochen.

    §1.2 - Das Suchen, sowie Ausnutzen von Grauzonen des Regelwerks ist nicht gestattet.

    §1.3 - Unwissenheit schützt nicht vor Strafe.

    §1.4 - Das Team behält sich das Recht vor, das Regelwerk jederzeit anzupassen.

    §1.5 - Spieler müssen immer bevor Sie ins Spiel gehen überprüfen, ob es Änderungen am Regelwerk gab.

    §1.6 - Fremdwerbung ist untersagt.

    §1.7 - Supportfälle dürfen aufgezeichnet, aber nicht veröffentlicht werden.

    §1.8 - Doppelaccounts (Benutzung mehrerer Steamaccounts zum Spielen auf diesem Server) sind verboten und werden mit dem Ausschluss aller Accounts der jeweiligen Person bestraft.


    2. Ausdruck / Kommunikation

    §2.1 - Während man gefesselt ist, darf man keine Kommunikationsgeräte benutzen (Funk)

    §2.2 - Extremistische, rassistische und sexistische Inhalte sind verboten!

    §2.3 - In einer RP-Situation darf nicht mit einem Ban oder Supporter gedroht werden.

    §2.3.1 - Jegliche Synonyme für den Support (wie z.B. “Suppenküche”) dürfen nicht benutzt werden. Außerdem sind jegliche Anspielungen auf OOC Sachen verboten.

    §1.4 - Das Abspielen von Sounds, welche lediglich zum Nerven gedacht sind und das RP auf keine Art und Weise fördern, ist verboten.

    §1.5 - OOC reden (also außerhalb der eigenen Charakterrolle) ist verboten. (Beachte /ooc oder /looc)


    3. FairPlay und Roleplay-Regeln

    §3.1 - MetaGaming (Informationen nutzen die man außerhalb des Spiels erlangt und man diese im Spiel benutzt) ist verboten.

    §3.2 - Ausloggen während einer Roleplay Situation ist verboten! Unfaire Spielweisen oder Ähnliches klärt ihr nach der Roleplay Situation im Support.

    §3.2 - Roleplay Situationen nicht durch Trolling oder Störgeräusche behindern.

    §3.3 - Das Leben deines gespielten Charakters ist das höchste Gut.

    §3.4 - PowerRP ist verboten.

    §3.5 - Trollen ist verboten.

    §3.6 - Eine Person kann nur gefesselt werden wenn die Person sich ergibt oder die Person betäubt wurde.

    §3.7 - Während des Fliegens darf nur mit Pistolen geschossen werden.

    §3.8 - Das Abschießen von Flugzeugen ohne Grund ist verboten.

    §3.9 - Es ist verboten zwei Charaktere in der gleichen Fraktion zu haben.


    4. Kampfregeln

    §4.1 Für ein Angriff benötigt man einen triftigen Grund.

    §4.2 Nach einem Angriff gilt ein 30 Minuten Cooldown (Außer es wird ein Gegenangriff gestartet wenn ein Angriff fehl schlägt).

    §4.3 Machtblitze darf man 10 Sekunden Nutzen und danach hat man ein 40 Sekunden Cooldown.

    §4.4 Group-/Force Choke, Force Whirlwind, Force Stasis und Electric Judgement darf im Kampf nicht genutzt werden.

    §4.5 Ultimative Machtfähigkeiten (Kyber Slam, Lightning Coil und Sonic Discharge) darf nur 1mal Pro Person im Kampf genutzt und auch nur in offenen Gelände werden. Die Ultimative Machtfähigkeit darf auch nicht so verwendet werden, das es Personen im Gebäude trifft.

    §4.6 Group Heal darf man nur 1mal im Kampf nutzen und Force Heal 2 mal (Sonstige Heilung ist während eines Angriffes nicht erlaubt).

    §4.7 Shadow Strike darf nur 1mal im Kampf Genutzt werden.

    §4.8 Force Slow ist nicht während des Kampfes erlaubt, sondern nur fürs fliehen vom Kampf.

    $4.9 Die Machtfähigkeit Destruction darf nur alle 2 Minuten im Kampf benutzt werden.


    5. Schaden anderer Spieler

    §5.1 - RDM (Random Deathmatch) ist nicht erlaubt, darunter versteht man:

    Jemanden Schaden zuzufügen ohne einen RP-Hintergrund.

    §5.2 - Das grundlose (ohne tiefgründigen) Töten oder das versuch von anderen Mitspielern zählt als RDM.

    §5.3 - VDM (Vehicle Deathmatch) ist nicht erlaubt, darunter versteht man:

    Jemanden mit einem Raumschiff An- oder Überfahren zu wollen.


    7. New-Life-Regel / One-Life-Regel

    §7.1 - Nach dem Respawnen kannst du dich nicht mehr an die letzte RP-Situation erinnern.

    §7.2 - Sollte man in einer RP-Situation gestorben und respawned sein, darf man an der gesamten Situation nicht erneut teilnehmen.

    §7.3 - Sollte man wiederbelebt worden sein, gelten §1 und §2 NICHT.

    §7.4 - Der Tod / Respawn darf nicht dazu benutzt werden, um aus einer aktiven RP-Situation zu flüchten.

    §7.5 - Das Festnehmen o.ä. ist nach dem Respawn einer Person NICHT Erlaubt.

    §7.6 - Nach einem Tod darf die Person 3 Minuten lang die Baracke nicht verlassen!

    §7.7 - Sollte man bei einem Angriff sterben und respawned sein, darf man nicht aus seiner Baracke raus bis der Angriff vorbei ist.


    9. Bugs und Exploits

    §9.1 - Bug-Reports bitte im Forum, im TS oder auf Discord melden

    §9.2 - Dupen (Vervielfachen von Gegenständen) ist verboten.

    §9.3 - Jegliche Exploits/Cheats (Aimbots, ESP, ...) sind verboten.


    10. Hinrichtung

    §10.1 - Eine Hinrichtung ist nur mit Erlaubnis von Admin+ durchführbar

    §10.2 - Eine Hinrichtung ist vollständig vollzogen, sobald die getötete Person respawnt ist.

    Zudem muss der Person vorher mitgeteilt werden, dass sie sich in einer Hinrichtung befindet.

    §10.3 - Nach einer Hinrichtung wird der Charakter gelöscht oder umbenannt und wird zurück als Akolyth/Anwärter/Jüngling gelistet.


    11. Allgemeine Support Regeln

    §11.1 - Supportfälle dürfen nicht von beteiligten Teammitgliedern geleitet werden.

    §11.2 - Supportfälle dürfen nicht von Teammitgliedern aus derselben Fraktion bearbeitet werden. (Ausnahme: Beide Parteien sind im Support damit einverstanden.

    §11.3 - Bevor man in den Support geht, MUSS die RP-Situation beendet werden.

    §11.4 - Jeder User hat das Recht, falls die Möglichkeit besteht, im Support einen zweiten Supporter hinzuzuziehen.

    §11.5 - Regelbrüche müssen innerhalb von 24 Stunden im Support gemeldet werden, andernfalls verfallen sie und es folgt keine Strafe.

    Ausnahmen bilden Verstöße wie Exploits, MassenRDM, etc.


    12. Beweispflicht

    §12.1 - Jeder benötigt ein Beweis im Support. Ohne Beweise wird es weder Bestrafungen noch Rückerstattungen usw. geben.

    §12.2 - In Beweisaufnahmen / Clips müssen alle beteiligten Personen zu hören sein. (bspw. Opfer und Täter)

    §12.3 - Beweisaufnahmen / Clips müssen die betroffene Situation vollständig abbilden


    13. Aufnahmen in Support

    §13.1 - Die Supportleitung (Die Person, die den Support geöffnet hat) kann und darf das gesamte Supportgespräch aufnehmen, um mögliche Beschwerden etc. einfacher bearbeiten zu können.

    §13.2 Das Aufnehmen / Streamen von jedem anderen ist NICHT gestattet und führt zu Konsequenzen. (Erlaubnis von der Supportleitung benötigt)